Jem and the Holograms
 
   
 

Ein Film von Jon M. Chu • Als Kimber einen Song ihrer Schwester Jerrica, die sich den Künstlernamen „Jem“ gegeben hat, ins Netz stellt, ist diese erst mal gar nicht begeistert. Doch das Video wird über Nacht ein Riesenerfolg. Klar, dass ein Angebot für einen Plattenvertrag nicht lange auf sich warten lässt. Und so macht sich Jem zusammen mit Kimber und ihren beiden Schwestern auf nach L.A., um als „Jem and the Holograms“ die Welt mit ihrer Musik im Sturm zu erobern. Auf dem Weg zum Ruhm wird Jem jedoch bald klar, dass die perfekte Melodie nur dann erklingen kann, wenn man auf seine eigene Stimme hört und nie vergisst, wie wichtig Freunde und Familie wirklich sind.


© 2022 Universal Pictures International Switzerland

VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Jon M. Chu
PRODUKTION:
Jason Blum
Scooter Braun
Jon M. Chu
Stephen Davis
Brian Goldner
Bennett Schneir
CAST:
Ryan Guzman
Molly Ringwald
Juliette Lewis
Stefanie Scott
Hayley Kiyoko
Nicholas Braun
DREHBUCH:
Ryan Landels
KAMERA:
Alice Brooks
SCHNITT:
Jillian Twigger Moul
TON:
Kunal Rajan
MUSIK:
Nathan Lanier
AUSSTATTUNG:
Kevin Bird
VISUAL EFFECTS:
James David Hattin
Nate Smalley
Rebecca West

LAND:
USA
JAHR: 2015
LÄNGE: 118min